Tarif-Archiv: Diese Tarife werden nicht mehr angeboten!

Rufnummernmitnahme Schritt für Schritt

Ab sofort können Sie zu yesss! wechseln und Ihre bisherige Mobil-Rufnummer mitnehmen! So einfach geht's:

1. Werden Sie yesss! Kunde
(bestehende yesss! Kunden bitte bei Schritt 2 weiterlesen)
Besorgen Sie sich ein yesss! Starter-Set in unserem Webshop oder bei Hofer. Dadurch erhalten Sie eine yesss! SIM-Karte mit einer yesss! Nummer, auf die anschließend Ihre bisherige Rufnummer übertragen wird.

2. Kontaktieren Sie Ihren bisherigen Netzbetreiber
Lassen Sie sich in einer Servicestelle (Shop oder Handelspartner) Ihres Mobilfunkanbieters eine "Information zur Rufnummernmitnahme" (NÜVI) ausstellen. Bitte beachten Sie, dass Ihr bisheriger Anbieter dafür ein Entgelt verlangen kann, welches Sie den jeweiligen Entgeltbestimmungen entnehmen können.

3. Portierungsantrag ausfüllen
Füllen Sie den yesss! Portierungsantrag aus, den Sie hier als PDF herunterladen können.

4. Schicken Sie den Antrag an yesss!
Schicken Sie Blatt 2 (Bestätigung) der "Information zur Rufnummernmitnahme" gemeinsam mit dem ausgefüllten yesss! Portierungsantrag per Post mit dem Hinweis "Portierung" an yesss! Telekommunikation GmbH, Postfach 99, 1211 Wien (Porto bezahlt Empfänger). Oder Sie schicken uns den Antrag optional per Fax an 0820/810 811. Bitte beachten Sie, dass beide Formulare eine Woche vor Ablauf der Gültigkeit des "NÜVI" bei YESSS! eingelangt sein müssen.

5. Rufnummer erfolgreich zu yesss! mitgenommen
yesss! informiert Sie automatisch per SMS, sobald Ihre Rufnummer übernommen wurde und schon können Sie unschlagbar billig handyfonieren!

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass durch die Rufnummernportierung Ihr Vertagsverhältnis mit dem bestehenden Mobilfunkanbieter nicht automatisch beendet wird! Diesen Vertrag müssen Sie daher extra kündigen.

Hinweis zur Aufladung:
Guthabenaufladungen am Bankomat sind für portierte Rufnummern derzeit noch nicht möglich.

Tarif-Archiv: Diese Tarife werden nicht mehr angeboten!